Andreas Boeckh wurde 1959 in Stendal geboren.
Nach Schule, Baufacharbeiterlehre und Wehrdienst - Tätigkeit in einer Galerie in Halle a.d. Saale.
Seit Mitte der siebziger Jahre, intensive Beschäftigung mit Malerei und Zeichnung. 1987 folgte die Aufnahme in den Verband Bildender Künstler der DDR unter der Mentorenschaft des Malers Prof. Werner Liebmann.
Die Übersiedlung nach Hamburg fand über den Umweg Budapest statt. Auch in der neuen Wahlheimat ergab sich eine verwandte Tätigkeit zum Malen und Zeichnen.
Ausstellungen u.a. in Halle, Berlin, Dessau und Hamburg.

english version

http://andreasboeckh.de/files/gimgs/th-7_7_a37-schnittkl2.jpg